Stickman Keith Haring

Das Einfache von der Straße

Werbegrafik und Graffiti-Writing

Wieviel wir heute noch Keith Haring verdanken wird erst allmählich klar. Gab er uns zu Anfang der 80er das einfache Statement, welches die Popart insbesondere die Streetart nach dem Motto salonfähig machte: Pünktchen, Komma, Strich ….mehr brauchst du nicht.

Der Nerd-Avantgardist

Signifikant: Radiant Baby

Signifikant: Radiant Baby

Grafitti und die 80er

Der schlacksige Boy mit Nerdbrille trieb zu Anfang der 80er im 20. Jahrhunderts sein Unwesen in der Megapole New York, indem er mit seinen signifikanten Strichmännchen den öffentlichen Stadtraum markierte. Mehr oder weniger legal. In dieser Zeit gab es nämlich noch kein Verständnis und daher auch kein Bewusstsein für das individuelle und meist unbekannte Bemalen und Beschreiben von öffentlichen Flächen in Städten. Es gab bis dato lediglich vereinzelt das sogenannte Graffiti-Writing. Statements als malerisch umgesetzte Wortzüge. Somit war der in Pennsylvania 1958 geborene Keith Allen Haring mit seiner gewagten Entscheidung des Abbruchs der Kunsthochschule und dem Alleingang, die Stadt als Atelier zu benutzen, mehr als am Zahn der Zeit und damit goldrichtig.

Von der Zeichenwut bis in den Kunstolymp

Keith Haring malte Ende der 70er auf allen nur erdenklichen Flächen und Gegenständen seine spezifischen Strichmännchen und das in allen möglichen Formen, Farben, Themen und Variationen.

Es ist bemerkenswert, mit was für einer ruhig geführten Hand und mit einer fast an Perfektion reichenden Flächenkalkulation er schnell und einfach die wildesten und lustigsten Figuren die die Pop- und Kunstwelt je gesehen hat, an die Wände zauberte. Nicht umsonst bekam er mit den Jahren immer größeren Zuspruch und entwickelte sich zunehmend zu einem ernstzunehmenden Gegenwartskünstler. Einer, der seinen eigenen Stil erfand, prägte und einführte. Als er 1982 an der Documenta 7 in Kassel teilnahm und Andy Warhol ihn in seinem Dunstkreis aufnahm und förderte, war der Durchbruch perfekt. Schade eigentlich nur, dass er sehr früh an Aids verstarb und damit zwar vollends zur Legende wurde aber sein Werk damit abrupt endete.

Stickman-Legende

Stickman-Legende

 



Kommentare sind geschlossen.